Baufragen.de Profi Chat

Schächte DN 600

Für gesteckte Rohrsysteme

   

Bitte Bild klicken für PDF-Übersicht

 

 

Ihre Vorteile:

  • serienmäßig mit integrierten flexiblen Muffen bei allen Zu- und Abläufen

  • serienmäßig mit Steigrohr SN 8

  • serienmäßig Klasse D 400

  • serienmäßig bis 5 m Grundwasserstand einsetzbar

Gerinne gerade
Gerinne abgewinkelt
Gerinne gerade, Zuläufe 90° oder 270°
Zuläufe 90°, 180° und 270°"
Anschluss im Steigrohr

Ausschreibungstext Beispiel

PP Kanalschacht DN 600, gerader Durchgang, DN/OD 200 bis DN/OD 400
Kontrollschacht DN 600 aus Polypropylen (PP), entsprechend DIN EN 13598-2 und DIN EN 476 in auftriebssicherer Ausführung, Schachtboden mit ebener Aufstandsfläche und ausreichender Verformungsstabilität für den Einbau in 5,0 m Grundwasser, außen gewelltes Steigrohr mit inspektionsfreundlicher heller, glatter Innenschicht. Ringsteifigkeit des Steigrohres mind. SN 8. Schachtboden mit geradem Durchgang.
Gerinnegefälle 0 %.
Anschluss: Zulauf und Ablauf, ausgeführt als Gelenkmuffe, abwinkelbar bis 7,5° in jede Richtung, zum direkten Anschluss glattwandiger Kunststoffrohre.
Die Normkonformität gemäß EN 13598-2 ist durch ein Zertifikat eines akkreditierten Prüfinstituts nachzuweisen.
Kon-trollschacht komplett mit Betonauflagering zur verschiebesicheren Aufnahme einer handelsüblichen Schachtabdeckung LW 625 bis Klasse D 400.

Maße:

Schachtbauhöhe: GOK-Fließsohle: ‚..........‘ m
anzuschließender Rohrdurchmesser: ‚..........‘
Kontrollschacht liefern und höhen- und fluchtgerecht versetzen, Kontrollschacht DN 600
Fabrikat: ROMOLD, Typ I PP 1 B 60.xx oder gleichwertig





FREECALL 0800-ROMOLD-800 (0800-766653-800)
ROMOLD GMBH 2017