Baufragen.de Profi Chat

Können Sie es sich leisten, billig zu bauen?

 

Typischerweise werden Kunststoffschächte dort eingesetzt, wo Langlebigkeit, einfaches Handling, absolute Dichtheit und Korrosionsbeständigkeit gefordert sind. Durch ihre lange Lebensdauer gewährleisten ROMOLD-Schächte verlängerte Abschreibungszeiträume. Die nachgewiesenen geringen Wartungskosten sind ebenfalls ein relevantes Argument für Betreiber. Gerne stellen wir den Kontakt zu ROMOLD-Kunden in Ihrer Nähe her. Sprechen Sie mit uns über Ihr Bauvorhaben – wir beraten Sie gerne!

Quelle: DWA - 2009

MEHRWERT, DER SICH AUF DAUER RECHNET
Die kostengünstigste und intelligenteste Art der Instandhaltung eines Schachts ist die Prävention: das Vermeiden von Schäden. Laut einer Studie des Instituts für unterirdische Infrastruktur (IKT) sind, basierend auf regionalen Untersuchungen, bereits nach dem Einbau 50 % der Betonschächte undicht. 2004 wurde ein Sanierungsbedarf von 55 Mrd. Euro für Deutschland ermittelt. 30–50 % der deutschen Kanalnetze haben Schäden und sind sanierungsbedürftig (Quelle: DWA-Umfrage 2004). Die Konsequenzen sind tiefgreifend: Störung der Infrastruktur durch zusätzliche Baumaßnahmen, eindringendes Grundwasser belastet Kläranlagen, austretendes Schmutzwasser belastet Grundwasser und absinkende Schachtabdeckungen stellen Gefahrenquellen dar. Für all diese Probleme gibt es eine intelligente Lösung: Schächte aus Kunststoff von ROMOLD.

LANGLEBIGKEIT
Mit einer Lebensdauer von ca. 100 Jahren ist der Kunststoffschacht den traditionellen Systemen überlegen. ROMOLD-Produkte sind einfach unverwüstlich, daher müssen Sie sich auch um eventuelle Schäden durch Transport und Wurzeleinwuchs keine Sorgen machen.

GERINGES GEWICHT
Die Kunststoffbauteile haben nur etwa 5 % des Betongewichtes. Das erleichtert das komplette Handling, vom Transport bis zur Montage, die ohne schweres Hebegerät von Hand erfolgen kann – ein enormer Vorteil für die Arbeit unter beengten Verhältnissen oder bei schwierigem Gelände.

100 % WASSERDICHT
ROMOLD-Produkte sind absolut wasserdicht – alle Bauteile sind gegen Innen- und Außendruck geprüft. Schäden durch Undichtigkeiten sind daher ausgeschlossen.

FLEXIBILITÄT
Auf Erdbewegungen und Setzungen reagieren ROMOLD-Produkte flexibel. Rissbildungen sind dadurch ausgeschlossen.

KORRISIONSBESTÄNDIGKEIT UND H₂S-PROBLEMATIK
ROMOLD-Schächte sind gegenüber aggressiven Chemikalien besonders widerstandsfähig. Eine Schwefelwasserstoff-(H₂S)-Korrosion ist bei ROMOLD-Produkten ausgeschlossen.
Das ermöglicht sinnvolle, langlebige alternative Lösungen.
Diese Eigenschaften macht man sich mittlerweile auch durch Auskleidungen von Betonschächten zu Nutze. Bei Vollwandschächten von ROMOLD sind diese Eigenschaften serienmäßig.

KOMPATIBILITÄT
ROMOLD-Produkte sind mit nahezu allen handelsüblichen Rohrsystemen kompatibel und die Einbauschnelligkeit ist unschlagbar: Schacht versetzen, Rohranschluss herstellen, Deckel drauf, fertig!

GESAMTBILANZ
Industriell gefertigte ROMOLD-Schächte sind qualitativ und ökonomisch eine ideale Alternative zu traditionellen Schächten – mit klaren Vorteilen in der Gesamtbilanz. Langlebigkeit, Robustheit, Wartungsfreiheit und die Reduktion von Zeit, Maschinen- und Personalkosten bei Transport und Montage machen ROMOLD-Produkte zur wirtschaftlicheren und nachhaltigeren Lösung. Davon profitieren alle, denn auch die Bürger können sich über geringere Gebühren oder über Neuinvestitionen, die aus den Einsparungen getätigt werden können, freuen.

42 TAGE UND SIE WISSEN BESCHEID
Die Qualitätskontrolle des Einbaus (Verfüllung und Verdichtung) kann ohne jeden weiteren Aufwand sehr einfach – ca. 42 Tage nach dem Einbau erfolgen. Zeigen die Bauteile keine Tendenz zur Verformungen oder maximal 50 % des 50-Jahre-Wertes, kann davon ausgegangen werden, dass die Lebensdauer des Bauwerkes sicher ohne Beeinträchtigung erreicht wird.
Dieses Prinzip wurde zwischenzeitlich als Prüfkriterium in EN 13598-2 aufgenommen.

SPARSAME KANALNETZPLANUNG
ROMOLD als reiner Schachthersteller bietet nicht nur begehbare Schächte des Typs DN 1000, sondern alternativ auch DN 800-Schächte für den gelegentlichen Zugang (nach EN 476) an.
Des weiteren stehen Inspektionsschächte DN 625 oder kleiner zur Verfügung. Daraus ergibt sich eine Alternative in der Kanalnetzplanung. Sparen Sie Kosten durch den Einsatz von verschiedenen Schachtdurchmessern in Ihrem Kanalnetz.





FREECALL 0800-ROMOLD-800 (0800-766653-800)
ROMOLD GMBH 2017