Baufragen.de Profi Chat

ROMOLD Herstellungsverfahren

Produktion im Rotationssinterverfahren

 

Das Rotationsgiessverfahren wird zur Herstellung von großvolumigen Bauteilen aus Kunststoff eingesetzt und erlaubt die wirtschaftliche industrielle Fertigung von PE-Schächten.

Die automatischen, computergesteuerten Produktionsanlagen sorgen für eine kostengünstige Herstellung. Die Fertigung nach ISO 9001 und die Verwendung von ausschließlich zertifiziertem Rohmaterial garantieren die bestmögliche und gleichbleibende Qualität der ROMOLD-Schächte.

 

Produktion der ROMOLD Spritzgusschächte





FREECALL 0800-ROMOLD-800 (0800-766653-800)
ROMOLD GMBH 2017