Romold Profi Chat
 
 

ROM BOX


WISSENSWERTES
Die ROM-Box von ROMOLD stellt die ideale Alternative zu traditionellen Betonkabelschächten dar. Sie verbindet die Stabilität (Klasse D 400) und die gewohnten Abmessungen aus Betonsystemen mit der Flexibilität und dem schnellen Einbau von Kunststoffsystemen. Die ROM-Box wird als Kabelzugschacht und Telekommunikationsverteiler eingesetzt.
EIGENSCHAFTEN
Geringes Gewicht: Schneller Einbau, von Hand zu versetzen
Modularer Aufbau: flexible Größen, über bereits verlegte Rohre zu setzen
Praxisnähe: Rohranbindungen DN 40 – DN 160 vorgefertigt oder auf der Baustelle machbar
Teilbarkeit: über neu entwickeltes Clip System, Stufenloser Höhen- und Neigungsausgleich
Schachtabdeckung: Klasse B 125 und D 400, statisch direkte Belastung inkl. Verschlussmechanismus, Klasse D 400 dynamisch über Selflevel System inkl. Verschlussmechanismus.
RECHTECKIG, MODULAR, BELASTBAR BIS KLASSE D 400
ROMOLD_Ueberblick_ROM-Box
VORTEILE ROMOLD ROM-BOX
  • Flexibel in der Höhe
  • Flexibilität in Länge und Breite (für jede handelsübliche Abdeckung)
  • Flexibilität bei Rohranbindung (Position, Nennweite)
  • Einsatzbereich, Kl. B 125, Kl. D 400 statisch, Kl. D 400 dynamisch
  • Stufenloser Höhen- und Neigungsausgleich
  • Teilbarkeit (werkzeuglos)
  • Platzsparend: nur 40mm Wandstärke
1. Höhen lt. Produkttabellen oder nach Vereinbarung
2. Seitenstreifen von Straßen und Parkflächen, die für alle Arten von Straßenfahrzeugen zugelassen sind.
Fahrzeug mit Einzelachse – Achslast ≤ 192 kN und Radaufstandsfläche mind. 0,4 m x 0,4 m.
Für stärker belastete Bereiche ist eine einwalzbare Abdeckung (Selflevel®-System) erforderlich.
3. Auch in tagwasserdichter Ausführung lieferbar
4. Für alle rechteckigen, handelsüblichen Schachtabdeckungen
5. Genaue lichte Maße abhängig von der Schachtabdeckung