Romold Profi Chat

ROM BOX TECHNISCHE VORTEILE


Die ROM-Box von ROMOLD stellt die ideale Alternative zu traditionellen Betonkabelschächten dar. Sie verbindet die Stabilität (Klasse D 400) und die gewohnten Abmessungen aus Betonsystemen mit der Flexibilität und dem schnellen Einbau von Kunststoffsystemen.

Die ROM-Box wird als Kabelzugschacht und Telekommunikationsverteiler eingesetzt.
auspflasterbar
Kunstoffabdeckung
T - Bars
mehrteiliger Deckel mit Sphäroguss
mehrteilige Deckel mit Betonfüllung
MATERIAL
Polypropylen (PP), 100 % recyclebar
ausgezeichnet durch Elastizität
resistent gegen mineralölhaltige Stoffe und Einflüsse aus dem Erdreich
widerstandsfähig auch gegen hohe Einbautemperaturen von Asphalt
EINBAU
in schwierigsten Trassen und Trassenknotenpunkten, besonders in innerstädtischen Bereichen
leicht zu transportieren
kein Hebezeug notwendig
ÜBERBAUBAR
bei vorhandenen Trassen (Kabel, Kabelschutzrohr und Leitung) bauseits über wieder lösbare Clipverbindung schnell, einfach und werkzeuglos teilbar
EINFÜHRUNG
Einführungsöffnungen (Kabel, Kabelschutzrohr und Leitung) in erforderliche Nennweite und Lage ab Werk oder bauseits einfach und schnell herstellbar
Verschlussstopfen, Einführungsbauteile, Kabel- und Muffenhalter erhältlich
PLATZBEDARF
optimierte Wandstärken von 40 mm
geringer Platzbedarf bei maximalen lichten Abmessungen – ein absoluter Vorteil bei Einbau im innerstädtischen Bereich
VARIABEL
in Höhe, Länge und Breite
Elementbauteile mit 10 und 20 cm Bauhöhe
genaue Anpassung an Geländeoberkante mittels Stellschraubensystem
für jede handelsübliche rechteckige Schachtabdeckung ohne zusätzliche Kosten anpassbar
SICHER
Deckel aus duktilem Grauguss mit strukturierter Oberfläche – sicher verriegelbar geräuschlose Auflage auf Elastomer im Schachtabdeckungsrahmen aus feuerverzinktem Stahl Schachtabdeckungen ausbetoniert oder auspflasterbar – dadurch Gestaltungsanpassung an das Gelände
Die ROM-Box kann mit Sensoren ausgestattet werden, die jede Deckelbewegung überwachen und melden.
KOMPAKT
gegen Abheben gesicherter ROMOLD-Schachtabdeckungsrahmen
Rahmenelemente gegen vertikales Abheben durch ROMOLD-Clipsystem verbunden
verbindende Eckelemente verhindern ein horizontales Verschieben der Rahmenelemente
ERKENNBAR
Ausstattung der Deckel mit einer Kennzeichnung des Betreibers ab Werk, oder bausseits mittels Messinggussschilder mit kundenbezogener Beschriftung möglich
PRAKTISCH
werkseits ausgebildete, umlaufende Innenverschalung zum einfachen Einbau des Vergussmörtels bei Verwendung der Höhenanpassung
SCHNELL
kurze Lieferzeiten in ausreichender Stückzahl
schneller und leichter Einbau sichern einen zügigen Baufortschritt
GERINGES GEWICHT
schneller Einbau, von Hand zu versetzen
PRAXISNÄHE
Rohranbindungen DN 40–DN 160 vorgefertigt oder bauseits möglich
modularer Aufbau
Teilbarkeit über neu entwickeltes Clip System
über bereits verlegte Rohre versetzbar
stufenloser Höhen- und Neigungsausgleich
SCHACHTABDECKUNG
Klasse B 125 und D 400 statisch direkte Belastung inkl. Verschlussmechanismus Klasse D 400 dynamisch über Selflevel® System inkl. Verschlussmechanismus