Romold Profi Chat
 
 

PROBLEME UND LÖSUNGEN


PROBLEM
SCHÄCHTE SIND GEFLUTET
Grundwasser sorgt in vielen Fällen für die Flutung von Schachtbauwerken. Das anstehende Grundwasser sickert durch den Werkstoff bzw. läuft ins Schachtinnere durch fehlerhafte Dichtungen.

LÖSUNG
100% DICHTE SCHÄCHTE
Die dreiseitige Lippendichtung (Tripple-Safety-Seal) von ROMOLD sorgt für eine 100 %ige Dichtheit des Schachtbauwerks.

PROBLEM
KORRODIERTE ARMATUREN
Feuchtes Millieu im Schacht sorgt langfristig für korrodierte Armaturen bzw. Ausrüstungegenst.nde. Hierfür sind meist die traditionellen Werkstoffe und deren hydrophile Eigenschaft verantwortlich.

LÖSUNG
100% DICHTE SCHÄCHTE
Hydrophobe Kunststoffschächte reduzieren das Korrodieren der Armaturen deutlich.

PROBLEM
ABDECKUNGEN UNDICHT
Oftmals hält eine tagwasserdichte Abdeckung nicht das, was sie verspricht. Wasser dringt am Rand der Abdeckung ein und sorgt für Wasser und Feuchtigkeit im Schacht

PROBLEM
TAGWASSERDICHTE ABDECKUNGEN
Eine tagwasserdichte Abdeckung stellt nur in den seltensten Fällen eine 100 %ige Dichtheit dar. Eine 100 %ige Lösung wäre das ROMOLD „Deckel-in-Deckel-System“

LÖSUNG
ROMOLD DECKEL-IN-DECKEL-SYSTEM
SONDERSCHÄCHTE
 
Auch für spezielle Funktionen im Bereich der Wasserversorgung, bietet ROMOLD Schächte bis DN 3600 an: z. B. als Armaturen-, Kontroll- oder Reinigungsschacht. In Zusammenarbeit mit dem Planer und dem Betreiber werden die Ausrüstung festgelegt, Planungsunterlagen und Ausschreibungstexte erstellt. Je nach Anforderungen werden die Schächte auftriebssicher, befahrbar (bis Klasse D), in variabler Bauhöhe, mit betriebsbereit eingebauten Armaturen und Rohrleitungen in wasserdichter Ausführung geliefert.

Formstücke und Armaturen entsprechen den gültigen Normen und Vorschriften. Der anschlußfertige ROMOLD-Schacht ermöglicht durch seine leichte Handhabung einen kostengünstigen und zeitsparenden Einbau.

WEITERE INFOS ZU DEN SONDERSCHÄCHTEN